Auf Einladung des Institutes f├╝r Fachlehrer, f├╝r das die Mittelschule Erbendorf Praktikumsschule ist, fuhren die Klassen 5a und 6a des Ganztages mit ihren Klassenleitungen Bernd Bergler und Kristina Gr├╝nauer nach Bayreuth zum Geschwister-Scholl-Platz. Dort wurden sie herzlich empfangen und ins ÔÇ×WinterdorfÔÇť begleitet.

Die 5. Klasse durfte k├╝nstlerisch t├Ątig werden und arbeitete in 4 Workshops. Die Sch├╝lerInnen stellten Holzrentiere, Tattoo-Weihnachtskerzen, Pom Pom Weihnachtsm├Ąnner und Winterlichter her, wobei jeder sich vorher f├╝r 2 Workshops entschieden hatte. Unterst├╝tzt wurden sie dabei von Fachlehrerin Eva Glei├čner und den vor Ort t├Ątigen Studenten.

Die 6. Klasse dagegen war sportlich aktiv. Die StudentInnen hatten die Turnhalle in eine Wintersportarena umgestaltet. Jeder Teilnehmer musste sich in folgenden Disziplinen beweisen: Bobfahren, Biathlon, Curling, Skispringen und Eishockey. Nach dem gemeinsamen Aufw├Ąrmen und einer kurzen Vorbereitungszeit, in der sich alle in den einzelnen Sportarten versuchten, ging es auch schon los. Beim Durchlaufen der einzelnen Stationen wurden eifrig Punkte gesammelt, um bei der anschlie├čenden Siegerehrung auf dem Siegerpodest zu stehen. Lehramtsanw├Ąrterin Anna Gr├Ąb und die anwesenden Studenten unterst├╝tzten die Sch├╝lerInnen dabei nach Kr├Ąften.

Nach Abschluss der Workshops versammelten sich alle in der Aula und st├Ąrkten sich mit Kinderpunsch und Lebkuchen. Zum Schluss kam noch der Nikolaus und hatte f├╝r alle eine nette Kleinigkeit dabei.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen