Viele SchĂŒler der Grund- und Mittelschule Erbendorf fahren mit dem Bus zur Schule und wieder nach Hause. Da die Schulwegsicherheit eine zentrale Rolle spielt, mĂŒssen gerade auch die JĂŒngsten wissen, worauf sie beim Busfahren besonders achten mĂŒssen. Mit ihren LehrkrĂ€ften Julia Baumann, Ulrike König, Beate Koch und Benjamin Koppmann schauten sie im Rahmen des Unterrichts vorbereitend den Film „Guten Morgen, Herr Busfahrer“ der Bayerischen Verkehrswacht an.

In der Praxis trainierten die SchĂŒler zusammen mit Polizeioberkommissar Carsten Landgraf sowie dem Busunternehmen Steinwald-Express dann das richtige Anstellen, Einsteigen, Hinsetzen und weitere Verhaltensregeln, die an der Haltestelle und fĂŒr eine sichere Fahrt wichtig sind. Der Polizeioberkommissar und der Busfahrer klĂ€rten die Buben und MĂ€dchen ĂŒber mögliche Gefahren auf, die beim Busfahren sowie im Straßenverkehr lauern. Bei einer kurzen Probefahrt, bei der es auch eine kleinen Bremsprobe gab, konnte die Theorie eindrucksvoll in der Praxis erlebt und demonstriert werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen